Geführte Wanderungen auf Fuerteventura

Fuerteventura gilt für die meisten als das Surferparadies mit herrlichen Stränden. Für Wanderer wird Fuerteventura unberechtigterweise noch als Geheimtipp gehandelt. Besticht doch die Insel mit atemberaubenden, vulkangeformten Landschaften, einer interessanten Flora und Fauna, riesigen Arealen voll mit Ruhe und nicht zuletzt einem ein hervorragenden Netz von Wanderrouten. Es bedarf nicht viel, Naturliebhaber davon zu überzeugen, dass die Insel ein Eldorado für Wanderer ist. Daher haben sich einige Profis darauf spezialisiert, auf Fuerteventura geführte Wanderungen anzubieten.

Anfänger sind auf Fuerteventura gleichermaßen gut aufgehoben wie alte Hasen. Das Relief der Insel bietet für jedes Level die richtigen Wanderwege. Von kräftezehrend steil bis gemütlich leicht bergauf findet sich für Jeden das passende Wandererlebnis. Entdecken Sie Fuerteventura beim wandern und tun Sie gleichzeitig was für Ihren Körper und Ihren Geist. Sollten Sie noch kein eingefleischter Wanderfreund sein - aber auch als Wanderexperte - erfahren Sie hier alles Wichtige rund ums Thema Wandern und geführte Wanderungen auf Fuerteventura.

Inhaltsverzeichnis

  1. Kurze Geschichte des Wanderns
  2. Warum auf Fuerteventura wandern
  3. Für wen Wandern geeignet ist
  4. Beste Jahreszeit zum Wandern auf Fuerteventura
  5. Geführte Wanderungen auf Fuerteventura
  6. Was beim buchen zu beachten ist
  7. Was man auf der Wandertour dabei haben sollte
  8. Wo man auf Fuerteventura wandern kann
  9. Flora und Fauna auf Fuerteventura


Woher kommt die Begeisterung fürs Wandern?

Wandern stellte früher zunächst eine Form des Reisens dar. Aufgrund ihrer Naturverbundenheit faszinierte manche Menschen diese Art der Fortbewegung so sehr, dass eine zweckfreie Form des Wanderns entstand. Dabei wurde es teils als Sport und teils als einfache Freizeitbeschäftigung praktiziert. Bereits im Mittelalter um 1350 werden die ersten Wanderer dokumentiert. Wandern galt anfangs nur den Betuchteren vorbehalten. Erst im späten 19. Jahrhundert wurde diese Tätigkeit für das einfache Volk zugängig. Heutzutage finden sich in weiten Teilen der Welt für Wanderer ein breites, mehr oder weniger gut ausgeschildertes Netz von Wanderwegen und ausgetretene Pfade, auf denen jeden Tag Zig Wanderfreunde unterwegs sind.

Wandertouren auf Fuerteventura

Lohnt sich eine Wanderung auf Fuerteventura?

Dafür gibt es ein entschiedenes JA. Eine Vielzahl interessanter Orte lassen sich auf Fuerteventura ausschließlich zu Fuß erreichen. Trainierte Bergwanderer werden auf der schönen Kanareninsel wenige echte Herausforderung finden, da zum Beispiel der höchste Berg gerademal 807 Meter hoch ist. Auf den ersten Blick erscheint die Insel wüst und karg. Bei genauerem hinsehen überzeugt sie jedoch sogar eingefleischte Wanderer und Naturfreunde durch ihre enorme landschaftliche Vielfalt. Auf Ihren Wanderungen finden Sie neben langen faszinierenden Strandabschnitten mit einsamen Buchten beindruckende Vulkankrater umgeben von weiten Feldern erkalteter Lava sowie wüstenartige Dünenlandschaften und üppige Palmenhaine. Das ganze wird von einer einzigartigen endemischen Flora und Fauna abgerundet.

Für wen sind Wanderungen auf Fuerteventura geeignet?

Wandern eignet sich für Alle, sobald sie laufen können. Die einzige Voraussetzung ist Ihre Gesundheit. Alles andere ergibt sich aus den Daten der Wanderroute, die Sie gehen wollen. Ob eine Wanderung für Sie die richtige ist, ermitteln Sie, indem Sie Informationen zur Umgebung, zum Untergrund und metrische Daten wie Höhenmeter und Länge der Tour in Kilometer genau studieren. Sie müssen dann für sich selbst realistisch einschätzen, ob Sie den Anforderungen gewachsen sind. Oftmals ist Schwindelfreiheit und sicherer Halt erforderlich, da Sie an Rändern von Klippen vorbeikommen oder auf rutschigem, gerölligem Boden laufen müssen.

Ein guter Indikator ist der Schwierigkeitsgrad, der Geschwindigkeit, die Stärken der Steigungen oder der Gefälle, den Untergrund und die Entfernungen subsumiert. Die Grade werden auf Skalen eingeordnet und je höher der Wert ist, desto anspruchsvoller ist die Wandertour. In den Detailbeschreibungen unserer geführten Wanderungen auf Fuerteventura finden Sie unter „Bitte beachten!“ und „Leistungen & Preise“ genaue Informationen zum Anspruch der jeweiligen Tour und den Voraussetzungen, die Sie mitbringen müssen.

Welches ist die beste Zeit zum Wandern auf Fuerteventura?

Während in weiten Teilen Europas das Wandern nur in den Sommermonaten wirklich angenehm oder überhaupt möglich ist, bietet sich Fuerteventura aufgrund des ganzjährig warmen und trockenen Klimas auch als Winter-Wanderziel förmlich an. Hier herrschen in den Monaten November bis Mai die besten Wetterbedingungen zum Wandern. Vorwiegend strahlend blauer Himmel und nur sehr wenig Niederschlag. Die kühle Brise der Passatwinde aus Norden und Nordosten sorgt für die notwendige Abkühlung, denn es fehlt an schattenspendender Vegetation. Auch die Natur zeigt sich vor allem nach kurzen Regenschauern für einige Tage von Ihrer farbigsten Seite. Alles blüht dann, strahlt in prächtigen Kolorierungen und bietet ein wunderschönes Naturschauspiel.

Warum auf Fuerteventura geführte Wanderungen?

  • Beratung und Einweisung: Die Wanderrouten zeigen unterschiedlichste Schwierigkeitsgrade auf. Die Wanderführer kennen ihr Areal genauestens und können Sie dementsprechend sehr gut beraten und perfekt einweisen.
  • Risikominimierung: Auf geführten Wanderungen lernen Sie ohne Wanderkarte und ganz ohne eigene Risiken auch die weniger ausgetretenen, nicht ausgeschilderten Pfade kennen.
  • Wetterbedingungen: Bei einer Wanderung auf Fuerteventura können sich bei Wetterumschwüngen die Bedingungen unterwegs schnell verschlechtern. Die Guides wissen genau, wie sie das zusammen mit Ihnen handhaben.
  • Notfälle: Weite Gegenden der Insel sind verlassen und damit menschenleer, was eine ursprüngliche Landschaft garantiert. Dies bedeutet jedoch auch, dass dort keine (erste) Hilfe von anderen in Anspruch genommen werden kann, wenn Sie allein wandern.
  • Transferservice: Einige Ausgangspunkte der schönsten Wandertouren sind nur über unbefestigten Straßen erreichbar. Mit Ihrem Mietwagen dürfen Sie dort nicht hin, da Sie beim Verlassen der asphaltierten Straßen den Versicherungsschutz verlieren.
  • Informationen: Die Wanderführer wissen genau über die Insel und ihre Menschen Bescheid. Sie erfahren vieles über Landschaft, Natur und Kultur und darüber hinaus einiges an Insiderwissen, das Sie so nie erhalten hätten.
  • Inklusivleistungen: Neben Transferservices von Ihrem Hotel bieten viele Veranstalter Snacks, Trinkwasser, Fotoservice, Wanderschuhe und -stöcke an.

Was sollte beim buchen beachtet werden?

Das Wichtigste ist, dass Sie sich vor dem buchen einer geführten Wanderung genauestens über die Bedingungen und persönlichen Voraussetzungen informieren. Nur so stellen Sie sicher, dass die gewünschte Wandertour geeignet für Sie ist. Bedenken Sie, dass das Winterhalbjahr Hochsaison für Wanderer auf Fuerteventura ist. Die Nachfrage ist dann hoch. Daher empfehlen wir, rechtzeitig im Voraus zu buchen und sich so die begehrten Plätze zu sichern.

Was sollte man beim Wandern auf Fuerteventura dabei haben?

  • Festes Schuhwerk: Zwar gibt es keine steilen Wände zu erklimmen, aber auf den unbefestigten Pfaden ist guter Halt unabdingbar.
  • Wasser und Snacks: Ausreichend Wasser und energiereiche Snacks für unterwegs gehören zur Grundausstattung beim Wandern.
  • Sonnenschutz und Kopfbedeckung: Fuerteventura bietet über weite Landstriche hinweg kaum Schatten. Daher müssen Sie sich vor der permanenten Sonneneinstrahlung, die auch im Winter kaum an Stärke verliert, ausreichend schützen. Eine Kopfbedeckung ist ratsam und Sonnencreme mit höchstem Lichtschutzfaktor ein Muss.
  • Regenschutz und Jacken: Da man jederzeit mit einem schnellen Wetterumschwung rechnen muss, sollten Sie immer etwas im Rucksack dabei haben.
  • Erste Hilfe Set: Da unterwegs immer etwas passieren kann, sollten Sie die nötigsten Utensilien zur Erste-Hilfe-Leistung dabei haben. Bei geführten Wanderungen führen die Guides etwas mit.

Wo können Sie auf Fuerteventura wandern?

Wanderungen ins Zentrum von Fuerteventura

Die Hügelkämme des Betancuria-Massivs ziehen sich wie eine Bergkette von Norden nach Süden quer durch das Zentrum. Fantastische Landschaftszüge erwarten Sie hier und in den Wintermonaten entsteht hier eine farbenprächtige Vegetation die im Sommer dann wieder fast ganz verschwindet.

Wandern ab Morro Jable in den Westen

Von Morro Jable aus kommen Sie schnell an die Westküste und können sich in der Endlosigkeit des Cofete Strandes verlieren. Hier brechen sich an windumtosten Steilklippen kraftvoll die Wogen des Atlantiks. Zum Jandía Nationalpark ist es nicht weit. Wandern Sie zum Pico de la Zarza, der mit seinen 807 Metern der höchste Berg Fuerteventuras ist.

Wandern ab Corralejo, erkunden Sie den Norden

Von Corralejo aus wandern Sie schnell zu den herrlichen Dünen im Nordosten. Dort finden Sie ruhige Badelagunen und attraktive Surf-Locations. Eine einzigartige sowie schöne Vulkanlandschaft, mit Kratern und Lavalandschaften finden Sie von Lajares bis zum Vulkankessel Calderón Hondo.

Wandern ab Caleta de Fuste im Osten

Im sanften Osten gibt es traumhafte Sandstrände soweit das Auge reicht. Von Caleta de Fuste aus können Sie ohne Weiteres dorthin wandern. Aber auch ins Inselzentrum zum Betancuria Landschaftsparks ist es nicht weit.

Wandern ab Costa Calma und auf der Jandía Halbinsel - Der Süden

Wüstenähnliche Landschaften, die in herrliche Traumstrände und Dünen übergehen, finden Sie auf der Jandía Halbinsel. Wandern Sie ab Costa Calma in Richtung Süden und genießen Sie spektakuläre Ausblicke über zerklüftete Hügellandschaften.

Flora und Fauna auf Fuerteventura

Welche Vegetation erwartet Sie auf Fuerteventura?

Fuerteventura wartet mit keiner üppigen Vegetation auf. Doch die vielen endemischen Pflanzen haben eine besonderen Reiz. Die Vegetation ist hervorragend an das trockene Klima angepasst und erblüht bei etwas Regen kurzzeitig in prächtigen Farben. Bäume sind eher eine Seltenheit, gleichwohl sind dennoch einige Palmenarten sind zu finden. Die am meisten verbreiteten Pflanzen sind:

  • Flechten
  • Flieder
  • Ginster
  • Wolfsmilchgewächse

Welchen Tieren begegnen Sie auf Fuerteventura?

Im Gegensatz zu den anderen kanarischen Inseln ist die Tierwelt von Fuerteventura sehr artenarm und es sind eher kleinere Wildtiere zu finden. Jedoch werden hier insbesondere Vogelliebhaber auf Ihre Kosten kommen.

    Säugetiere:
  • Ziegen
  • Igel
  • Hasen
  • Mäuse
  • Erdhörnchen
  • Fledermäuse
    Reptilien:
  • Kleinere, ungiftige Schlangen
  • Schildkröten
  • Eidechsen
    Vögel:
  • Seltene, teils endemische Vogelarten
  • Kleinere Raubvögel
  • Zugvögel

Geführte Wandertouren Fuerteventura

Im Norden, im Zentrum und im Süden der Insel. Finden Sie die Ausflüge in Ihrer Nähe.





Wandern auf Fuerteventura im Norden






Wandern auf Fuerteventura im Zentrum der Insel






Wandern auf Fuerteventura im Süden

Wanderung Tapas & Kultur Fuerteventura

    Tapas & Kultur von Fuerteventura zu Fuß

    Saison: Ganzjährig                             Tage: Mittwoch                             Dauer: 5,5 Stunden                                                                     Fuerteventura mit allen Sinnen genießen. Auf dieser geführten Wanderung geht es von Finca zu Finca und von Verkostung zu Verkostung. Tunos, Mojo-Soßen, Gofio und natürlich der Käse der emblematischen…

    ab  59,00
    Wandern mit Ziegen auf Fuerteventura

      Wandern mit Ziegen auf Fuerteventura

      Saison: Ganzjährig                             Tage: Samstag                              Dauer: 5,5 Stunden                                                                     Erkunden Sie das Inland von Fuerteventura fern ab der ausgetretenen Touristenpfade bei dieser geführten Wanderung in Begleitung von Ziegen. Die sympathischen Vierbeiner sorgen auf der Tour gerne für Ihr leibliches…

      ab  59,00
      Wanderung Wein & Vulkan Fuerteventura

        Wanderung Vulkan & Wein Fuerteventura

        Saison: Ganzjährig                             Tage: Freitag                              Dauer: 5,5 Stunden                                                                     Eine geführte Wanderung durch die faszinierende Vulkanlandschaft von Fuerteventura mit anschließender Weinprobe. Genießen Sie die absolute Stille fernab der touristischen Pfade, inmitten dieses riesigen Naturschutzgebiets rund um den Vulkan La…

        ab  55,00
        Wanderung Wilde Küste & Legenden Fuerteventura

          Wanderung Wilde Küste & Legenden Fuerteventura

          Saison: Ganzjährig                             Tage: Dienstag                             Dauer: 5,5 Stunden                                                                     Wandern Sie entlang der alten Hirtenpfaden von Fuerteventura und tauchen Sie in Mythen und Legenden aus längst vergangenen Zeiten ein. Die geführte Wanderung bringt Sie zunächst in die einzigartige Felsenschlucht…

          ab  55,00




          Das könnte Sie auch interessieren

          Jeep Safari Cofete im Süden von Fuerteventura

            Jeep Safari Cofete im Süden von Fuerteventura

            Saison: Ganzjährig                            Tage: Täglich                              Dauer: 7 Stunden                                                                     Die landschaftliche Schönheit dieser Umgebung im Süden von Fuerteventura kann man nicht beschreiben. Man muss es schon selbst erleben, um es zu verstehen. Malerische Gebirgszüge, unberührte Natur und…

            ab  59,00
            Wale und Delfine beobachten Morro Jable Fuerteventura

              Wale & Delfine beobachten Morro Jable Fuerteventura

              Saison: Ganzjährig                             Tage: Täglich                              Dauer: 1,5 Stunden                                                                     Kommen Sie nach Morro Jable auf Fuerteventura, um Wale und Delfine zu beobachten. Die Begegnung mit diesen faszinierenden Kreaturen in freier Wildbahn ist eine einzigartige Erfahrung. In Ihrem Urlaub können…

              ab  35,00
              JetSki fahren in Morro Jable Fuerteventura

                JetSki fahren in Morro Jable Fuerteventura

                Saison: Ganzjährig                             Tage: Täglich                              Dauer: 1 oder 2 Stunden                                                                  Entdecken Sie die atemberaubende Küste von Fuerteventura mit dem JetSki. Nehmen Sie auf dem kraftvollen Wasserfahrzeug Platz, geben Sie Gas und folgen Sie Ihrem Guide auf eine Entdeckungs Safari…

                ab  120,00



                fast_rewind

                   Tauchen






                Wassersport

                  fast_forward

                help

                   FAQs

                Noch Fragen oder mehr Informationsbedarf?



                Kontakt

                  headset_mic