Buggy Tour in Jandía Fuerteventura

3.20/5

ab  75,00

 

Bewertung

☆☆☆☆☆

  

Saison

0 Bewertungen

  

Ausflugstage

Sprachen

  

Ausflugsdauer

Hoteltransfer

  

Veranstaltungsort


  

Ausflugsbeginn

Saison

Ausflugstage

Ausflugsdauer

Hoteltransfer


Veranstaltungsort

Ausflugsbeginn

Das erwartet Sie:

Buggy Tour ab Morro Jable

Eine spektakuläre Buggy Tour auf Fuerteventura; es geht über unbefestigte Strecken von Morro Jable durch den Jandía Nationalpark. Das Vergnügen steigt beim Buggy fahren bekanntlich mit dem Anteil der Off-road Strecke. Und dieses absolut staubige Sightseeing Abenteuer auf vier Rädern ab Morro Jable, ist ein riesen Vergnügen. Es wird Zeit, die befestigten Straßen zu verlassen und in dem überwältigenden Jandia Naturpark das Gelände unsicher zu machen. Setzen Sie Ihr fahrerisches Können unter Beweis. Erleben Sie die Schönheit unberührter Natur auf Fuerteventura bei diesem Action geladenen Streifzug über Schotter, Stock und Stein. Genau so sieht grenzenloser Fahrspaß aus! Diese absolut aufregende Erfahrung und die atemberaubende Kulisse werden Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben! Träumen Sie noch oder buchen Sie schon?

Am Anfang der Buggy Tour erfolgt die obligatorische Einweisung zu Technik und Sicherheit und Sie werden sich mit den Bedienelementen des Buggy vertraut machen, bevor Sie losfahren.

Staubschutzbrillen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.


Weitere wichtige Informationen
Der CANCO 5-Sterne-Service
Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe?

Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular, direkt per E-Mail an info@cancofuerteventura.com oder per WhatsApp unter .

  1. Führerschein Klasse B Voraussetzung

    Buggy Tour Jandía FuerteventuraObligatorisch! Ohne geht es nicht. Die Personen, die einen Buggy selbst fahren möchten, müssen über einen Führerschein Klasse B verfügen, diesen dabei haben und vor Fahrantritt vorlegen.

  2. Mindestalter Fahrer 18 Jahre Voraussetzung

    Buggy Tour Jandía FuerteventuraIhr Mindestalter, um selbst Buggy fahren zu dürfen, muss 18 Jahre sein. Personen, die jünger sind und im eigenen Land in Begleitung einer Person PKW fahren dürfen (begleitetes Fahren) können auf Fuerteventura den Buggy nicht selbst fahren.

  3. Mindestalter Beifahrer 5 Jahre Voraussetzung

    Buggy Tour Jandía FuerteventuraDas Mindestalter für Beifahrer beträgt 5 Jahre.

  4. Geschlossenes, festes Schuhwerk Voraussetzung

    Die Teilnehmer müssen geschlossene Schuhe tragen (z. Bsp. Turn- oder Halbschuhe). Sandalen oder Flip-Flops sind nicht zugelassen.

  5. Teilnahme von Schwangeren Empfehlung

    Schwangeren empfehlen wir ausdrücklich, nicht an einer solchen Tour teil zu nehmen.

  6. Was Sie noch dabei haben sollten Empfehlung
    • Sonnencreme, hoher Lichtschutzfaktor
    • Sonnenbrillen
    • Tücher für das Gesicht gegen den Staub
    • Bitte von Oktober bis April Jacken mitbringen
Preise und Leistungen

Preise Buggy Tour Morro Jable

  • Einzelperson in einem Buggy: € 75,00
  • Zwei Personen in einem Buggy: € 75,00

Hinweis: Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusiv der Kanarischen Mehrwertsteuer „IGIC“ in Höhe von derzeit .

Morro Jable
Ganzjährig
Täglich

Abhängig von der Saison und der Buchungslage:
10:00 Uhr, 12:00 Uhr, 14:00 Uhr oder 16:00 Uhr
Näheres hierzu finden Sie unter „Hoteltransfer“

2 Stunden
10

Leistungen und Parameter

  • Fahrzeug: Zweisitziger offener Buggy
  • Off-road und on-road
  • Staubschutzbrille

Hoteltransfer

  • Gratis hin und zurück von:
    Tarajalejo, Costa Calma, Esquinzo, Piedras Caídas, Urb. Playa del Jable Jandía, Solana Matorral, Morro Jable
  • Von anderen als den oben genannten Ortschaften erfolgt kein Hoteltransfer
  • Bitte beachten Sie: Dieser Ausflug wird je nach Buchungslage und Saison mehrmals am Tag veranstaltet. Sie können die Ausflugszeit nicht selbst auswählen. Diese wird vom Veranstalter festgelegt. Daher können wir Ihnen die genaue Uhrzeit am Treffpunkt erst mit der Reservierungsbestätigung mitteilen.

Eigenanreise

Sie können selbst zum Veranstaltungsort anreisen. Adresse und Anreiseinformationen finden Sie auf der Reservierungsbestätigung.

Vorgehensweise

  1. Anzahl der Buggy und Wunschdatum angeben
  2. Transferservice wählen – ja oder nein
  3. Zahlung der Anzahlung
  4. Erhalt der Zahlungsbestätigung per E-Mail
  5. Erhalt der Reservierungsbestätigung per E-Mail in 48 h
  6. Reservierungsbestätigung drucken oder im Handy speichern
  7. Abholort und -zeit der Reservierungsbestätigung entnehmen
  8. Reservierungsbestätigung am Tourtag dem Veranstalter vorlegen
  9. Restbetrag am Tourtag an den Veranstalter zahlen
Weitere Leistungsinformationen
Was ist im Preis inklusiv?
Staubschutzbrillen
Kraftstoff
Hoteltransfer im Süden
Steuern und Versicherungen
Was ist nicht im Preis inklusiv?


Overall Rating
4/5
Amanda Ellwood
Bewertet am 15/02/2020
1/5

Ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie so viel Angst! Ich bekam einen Buggy (obwohl wir ein Quad gebucht hatten) und war für meinen 11-jährigen Sohn mit verantwortlich. Ich habe meinen Führerschein seit über 30 Jahren und bin viele Fahrzeuge gefahren, aber ich kann sagen, dass dies die schlechteste Fahrerfahrung war, die ich je gemacht habe! Laut Sicherheitsfilm, würden wir von zwei Mitarbeitern begleitet - einer vorne und einer hinten. Tatsächlich hatten wir nur einen Fahrer vorne. Die Fahrzeuge sind in einem sehr schlechten Zustand, und zwar so sehr, dass ich nicht glaube, dass sie Verkehrstüchtig sind. Im Notfall hätte ich sicherlich nicht halten können, da die Bremsen so schlecht waren. Die Fahrt ging größtenteils über öffentlichen Straßen - auf Asphalt, aber mit Autos! Obwohl uns gesagt wurde, wir dürfen nicht überholen tat der verrückte Mitarbeiter es trotzdem, so dass wir zwischen Autos eingeklemmt fuhren! Ich fand den Mitarbeiter unhöflich und abweisend. Als wir auf halber Strecke anhielten, war ich bereits total verängstigt und sagte ihm, dass ich nicht glaube das meine Bremsen funktionieren. Er nahm den Buggy fuhr ihn wie ein verrückter und brachte ihn kreischend zum Stehen, um zu zeigen, dass die Bremsen in Ordnung waren !!! BITTE, ZU IHRE EIGENE SICHERHEIT, BUCHEN SIE DIESE TOUR NICHT.

Paul
Bewertet am 02/01/2020
5/5

Sehr zufrieden ! Vielen Dank!

Sue
Bewertet am 25/12/2019
5/5

Wir haben gerade eine großartige Buggy-Erfahrung gemacht. Würde ich das empfehlen, auf jeden Fall! Beachten Sie die schlechten Bewertungen über den Zustand der Fahrzeuge nicht; Angesichts des Geländes, in dem sie unterwegs sind, wäre ich auch ein bisschen müde! Der Guide war fabelhaft der Ausflug war beindruckend. Ich kann mir keine bessere Art vorstellen, um den Süden der Insel zu erkunden.

Norman
Bewertet am 12/11/2019
3/5

Die gebuchte Tour mit den Buggys und Quads war super geplant und sehr gut zu fahren und dazu noch zu einem guten Preis allerdings die gravierenden Mängel an den Fahrzeugen kann ich nicht für gut befinden.

Marcus
Bewertet am 03/10/2019
2/5

Die billigste tour aber mit 75 € fast noch zu teuer. Die Fahrzeuge sind technisch und optisch Schrott.

Geben Sie eine Bewertung ab

Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Sternebewertung sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite anzeigen und auswerten können. Sie können dem jederzeit widersprechen oder die Daten löschen lassen. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.